#1 Hüfner siegt bei Saisonstart von Rhiannon 28.11.2010 10:26

avatar

Quelle: Sport.de

Rodel-Olympiasiegerin Tatjana Hüfner liegt beim Weltcup-Auftakt schon wieder auf Erfolgskurs. Neun Monate nach ihrem Gold-Triumph von Vancouver unterstrich die 27-Jährige im österreichischen Igls einmal mehr ihre Ausnahmestellung und fuhr überlegen ihren 22. Weltcup-Sieg heraus.

Hinter der Seriensiegerin aus Oberwiesenthal machte die Olympia-Dritte Natalie Geisenberger den deutschen Doppelerfolg perfekt. Die Doppelsitzer gingen zwar leer aus, schlugen sich aber mit den Rängen vier und sechs achtbar.

"Das Material steht erst einmal. Das gibt Zuversicht für die nächsten Wettbewerbe", sagte Hüfner. Für die nunmehr seit 13 Jahren im Weltcup ungeschlagenen deutschen Frauen war es bereits der 99. Erfolg in Serie. Der 100. Erfolg soll am kommenden Wochenende beim Heim-Weltcup in Winterberg folgen. Für Hüfner hat das mögliche Jubiläum aber nur zweitrangigen Wert. "Ich habe das nur sekundär im Hinterkopf", gestand sie.

"Ich wusste, dass ich gut drauf bin", sagte die 27-Jährige nach ihrem nahezu perfekten Saisonauftakt mit mehr als zwei Zehntelsekunden Vorsprung. Wie gut sie drauf war, erstaunte sie dann aber doch: "Ich bin schon überrascht, dass der Abstand so groß war. Im Training war alles enger." Team-Kollegin Geisenberger hatte im ersten Durchgang eine Schrecksekunde zu überstehen, als sie am Start große Probleme mit ihrem Helmvisier hatte.

Hinter Weltmeisterin Erin Hamlin aus den USA, die Dritte wurde, fuhr Anke Wischnewski auf den vierten Platz. Mit Hüfner um die Wette strahlte Debütantin Carina Schwab, die im zweiten Lauf grandios fuhr und sich noch von Rang 13 auf Platz sieben verbesserte. "Natürlich war ich nervös", gestand die 20-Jährige aus Berchtesgaden. "Aber die zweite Fahrt macht mich richtig stolz."

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de